Dorle war im gesamten D-Wurf die Lieblingshündin von Mario. Da ich aber ein Mädchen behalten wollte, wurde sie verkauft und zog im zarten Alter von 9 Wochen nach Hamburg. Dort startete sie ihre ersten Schritte auf dem Hundeplatz... Ende Februar 2017 erreichte uns ein Hilferuf der Besitzerin, die selbst in einer Lebenskrise steckte und Dorle stand zum Verkauf. Wir machten den Weg nach Hamburg, um sie erstmal zu uns zu holen.

Am 06.03.17 kam sie mit nicht mal 17 Kilo, völlig verfilzt und total durch den Wind nach Hause. An verkaufen war in diesem Zustand nicht zu denken...wir standen täglich beim Tierarzt auf der Matte. Irgendwann in dieser Zeit traf Mario die Entscheidung das sie bei uns bleibt... ich nenne sie liebevoll "Kamikaze-Elli" - womit dann ihr Charakter nicht besser zu beschreiben wäre.


Datenschutzerklärung